Toronto - Hauptstadt von Ontario

© Kesslerimages

Old City Hall Toronto

Toronto ist die Hauptstadt der Provinz Ontario sowie die größte Stadt Kanadas und zählt etwa 2,5 Millionen Einwohner. Toronto liegt am nordwestlichen Ufer vom Ontariosee, welcher mit einer Fläche von 18.960 Quadratkilometern der kleinste der fünf Großen Seen ist. In der Nähe des Sees befindet sich auch das Zentrum der Stadt mit all seinen Banken und Einkaufsmeilen. Die wohl bekannteste Einkaufsstraße Ontarios ist wohl die Yonge Street. Toronto ist eines der größten Finanzzentren der Welt und gilt auch als Kanadas Wirtschaftszentrum. In Toronto herrscht ein moderates Klima, die vier Jahreszeiten sind sehr ausgeprägt mit starken Temperaturunterschieden. Reist man also im Winter nach Kanada, sollte man unbedingt entsprechend warme Kleidung einpacken.

Torontos Wahrzeichen ist der CN Tower, der mit 553,33 Metern, der höchste freistehende Turm der Welt ist. Möchte man einen unbeschreiblichen Ausblick über die Stadt genießen, sollte man dem CN Tower unbedingt einen Besuch abstatten.

Toronto ist ein bunt zusammengewürfelter Schmelztiegel verschiedenster Kulturen und so findet man auch hier ein Chinatown, Littly Italy, Little Portugal und weitere Distrikte die zum Bummeln und Verweilen einladen. Auch das Stadtbild Torontos ist auf liebenswerte Weise chaotisch und planlos. Dies kommt daher, dass die Stadt sporadisch gewachsen ist. Kleine alte Einfamilienhäuser neben modernen Hochhäusern sind hier keine Seltenheit. Um diese besondere Atmosphäre zu genießen empfiehlt sich ein Spaziergang zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Auf der To Do Liste eines jeden Touristen sollte der Besuch der Niagarafälle stehen. Diese sind etwa eine Autostunde von Toronto entfernt und bieten einen beeindruckenden Anblick.

Ein beliebter Freizeit- und Erholungsort der Stadt sind die Toronto Islands. Die Toronto Inseln waren ehemals eine Halbinsel und wurden erst im Jahr 1858 durch einen Sturm zu Inseln. Sie liegen gegenüber vom Stadtzentrum am Hafen und bieten öffentliche Parks, Strände, ein Baseball-Stadium, Restaurants und sogar einen Freizeitpark. Die Inseln können mit einer Fähre erreicht werden.