Shopping-Paradies Abu Dhabi

©istock.com/Lukasz Janyst

Wer einkaufen möchte, findet in der Wüstenstadt von traditioneller Handwerkskunst bis zu luxuriösen Markenprodukten alles. Egal, ob Kleidung, Schmuck oder Einrichtungsgegenstände – in Abu Dhabis Einkaufszentren und Märkten lässt sich einiges finden.

Besuche in malerischen Moscheen, der Ferrari-Welt oder Wüstensafaris sind nur einige von vielen Aktivitäten in einem Abu Dhabi-Urlaub. Ein Aufenthalt in einem der faszinierenden Hotels lässt sich toll mit etwas Shopping verbinden. Dabei sollten Sie sich einen Überblick über die unterschiedlichen Märkte und Malls verschaffen. So finden Sie auch genau, was Sie suchen.

Arabische Kultur des Handelns

©istock.com/CaptureLight
©istock.com/CaptureLight

Europäer sind nicht besonders gut darin, zu handeln. Doch auf den arabischen Märkten gehören rege Verhandlungen um den Kaufpreis zum Geschäft dazu. Trauen Sie sich deshalb auch mal, niedrigere Preise für Ihr Wunschobjekt zu verlangen. Tun Sie das nicht, verärgern Sie den Verkäufer. Er denkt, wenn Ihnen ein geringerer Preis die Verhandlung nicht wert ist, hätte er einen höheren Preis verlangen sollen. Mit etwas Geduld und Geschick wird der Einkauf dann zu einem richtigen Erlebnis. Achten Sie aber darauf, dass Sie den Wert der Ware in etwa abschätzen können, um niemanden zu kränken.

Traditionell Einkaufen in Abu Dhabi

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate lockt mit einer Vielzahl lebendiger Märkte, den Souks. An unzähligen bunten Ständen werden die Waren feilgeboten – hier ist Handeln angesagt. Auf dem Gold Souk finden Sie edlen Schmuck und einzigartige Juwelen. Oftmals ist das edle Metall hier auch billiger als in Deutschland. Für den Einkauf toller Souvenirs eignet sich die Rotana Mall. Sie finden hier traditionelle Basteleien und originelle Handwerkskunst der arabischen Welt. Für kulinarische Reisende ist ein Abstecher auf den Fisch Souk sehr lohnend. Der Fang des Tages wird hier präsentiert und verkauft. Direkt gegenüber stapelt sich Obst und Gemüse. Auch für die Touristen sind diese Orte eine tolle Möglichkeit, lokale Köstlichkeiten zu probieren.

Luxus pur

Abu Dhabi wäre nicht die modernste Stadt der Welt, wenn hier nicht auch die Superreichen ihr Geld loswerden. Man liebt es hier ähnlich extravagant wie in Dubai. Deshalb lassen sich teure Designermarken und weltweit bekannte Produkte überall in der Stadt finden. Die Yas Mall, in der Nähe der Ferrari-Welt, vereint gleich über 500 Läden unter einem Dach. Die Auswahl trendiger Kleidung, Kosmetik und Technik ist nahezu überwältigend.

Typische Souvenirs aus Abu Dhabi

©istock.com/clearandtransparent
©istock.com/clearandtransparent

Das wohl klassischste Mitbringsel sind Datteln. Im arabischen Teil der Welt stellen sie ein Zeichen der Gastfreundschaft dar. Die süßen Früchte erhalten Sie auf den Souks, in Supermärkten oder auch am Flughafen. Wenn Sie sich etwas Ungewöhnlicheres wünschen, halten Sie Ausschau nach Schokolade aus Kamelmilch und anderen Süßigkeiten. Oder versuchen Sie es mit einer speziellen Gewürzmischung für den Kaffee. Um den orientalischen Flair mit nach Hause zu bringen, können reich verzierte Heimtextilien, wie Kissenbezüge, oder kleine Dekorationsgegenstände erstanden werden. So werden Sie sich noch lange an Ihren Urlaub in Abu Dhabi erinnern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen